RECIFRAN: Perspektiven und Berufschancen für Menschen in São Paulo

RECIFRAN versteht sich als Ausbildungs- und Schulungsbetrieb für den Beruf des Recyclingmüllsammlers. Die Werkshalle steht im Zentrum von São Paulo – in einem Stadtteil, in dem Gewalt und Drogen vorherrschen. Zurzeit absolvieren 50 obdachlose Frauen und Männer hier ihre berufliche Ausbildung. Es ist wohl die einzige Chance für sie alle, durch professionelle Hilfe und die bereitgestellten Rahmenbedingungen eine berufliche Qualifikation zu erwerben. Später können sie selbstständig oder als Mitglied einer Vereinigung autonom für ihr eigenes Einkommen sorgen. Ziel ist es, allen Beschäftigten und ihren Familien einmal ein Leben mit eigener Wohnung fernab von Drogen und Gewalt zu ermöglichen.

Pater José ist einer der Franziskaner bei RECIFRAN. Er unterstützt die Frauen und Männer und hilft ihnen auf ihrem Weg in ein würdevolles Leben.

Mit einem Beitrag von 10.000,- Euro war es uns möglich, diese wichtige Arbeit der Franziskaner zu fördern.

Mission:
Ausbildungs- und Berufschancen schaffen

  • Wo: São Paulo, Brasilien
  • Wem wird geholfen: Frauen und Männern in São Paulo
  • Wer ist vor Ort: Pater José Francisco (RECIFRAN)
  • Benötigte Mittel: 10.000€

Hier ist unser Projekt

Ihre Spende in guten Händen

Als Träger des Spendensiegels des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen DZI verpflichten wir uns nachweislich dem verantwortungsvollen und nachaltigen Umgang mit Spenden.

Weitere Projekte

    Newsletter: Immer auf dem Neusten Stand!