Die eigene Stiftung

Dauerhaft und nachhaltig Gutes tun – in Ihrem Namen

Mit einer eigenen Stiftung besteht für alle Förderinnen und Förderer jederzeit die Möglichkeit, ihre Hilfe für Menschen in Not noch persönlicher und nachhaltiger zu gestalten. Als Stiftungstreuhänder bieten wir dazu unsere Hilfe bei der Gründung einer eigenen Stiftung, mit deren Hilfe das übertragene Vermögen der Förderer sicher und gewinnbringend für individuelle Hilfszwecke angelegt wird.

Der Weg zu Ihrer
eigenen Stiftung

  • Sie legen Namen und Zweck der Stiftung fest und beziffern die Vermögens-(Erst-)Ausstattung
  • Gemeinsam erarbeiten wir die Stiftungssatzung und schließen den Treuhandvertrag.
  • Wir errichten ein Konto für die Stiftung, auf das der Stiftungsbetrag sowie alle weiteren Zuwendungen eingezahlt werden können.
  • Wir beantragen die Gemeinnützigkeit beim zuständigen Finanzamt und Sie übertragen das Stiftungsvermögen.
  • Ihre Stiftung ist gegründet und kann sofort nachhaltige Hilfe leisten.

Dabei bietet sich dem Förderer insbesondere die Möglichkeit, die Verwaltung und das Vermögensmanagement der satzungsgemäßen Fördermaßnahmen in zuverlässige Hände abzugeben und sich selbst auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Wir bieten Ihnen eine umfassende Begleitung bei Gründung Ihrer Stiftung, sowie die Übernahme der Verwaltung bis hin zum Vermögensmanagement und der Durchführung der satzungsgemäßen Fördermaßnahmen.

Da die Errichtung einer Treuhandstiftung eine sehr persönliche und individuelle Angelegenheit ist, besteht für Förderer natürlich jederzeit die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs.

Informationsbroschüre

Nachhaltige Hilfe hat einen Namen – Ihren

In der beiliegenden Broschüre finden Sie viele Informationen rund um das Thema Namensstiftung nochmals ausführlich beschrieben. Mit einem Klick auf den Link steht Ihnen die Broschüre zum Download zur Verfügung.

Informationen zu Ihrer Stiftung

Ihr Ansprechpartner:
Für weitere Informationen oder die Vereinbarung eines persönlichen Gesprächstermins erreichen Sie mich unter:
Horst Staab
Albertus-Magnus-Str. 39
D-53177 Bonn

Die Vorteile ihrer Treuhandstiftung

Der Stiftungszweck

Die Missionszentrale der Franziskaner fördert weltweit jährlich mehr als 700 humanitäre, soziale, pastorale und ökologische Projekte und ermöglicht somit dem Stifter den zu fördernden Zweck für seine Treuhandstiftung individuell zu bestimmen.

Nachhaltige Anlage des Stiftungskapitals

Wir verstehen die Anlage des Stiftungsvermögens als ganzheitlichen Ansatz zur Verwirklichung eines sozialen, kulturellen oder ökologischen Satzungszweckes. Die sichere Anlage und ertragreiche Verwaltung des Stiftungskapitals erfolgt daher nach ethischen Kriterien und wird u.a. durch unseren Kooperationspartner, die Bank für Orden und Mission, gewährleistet.

Unsere Stiftungen (Auszug)

Franz von Assisi Stiftung
für Wirtschaftsethik

Zweck der Stiftung ist die Unterstützung und Förderung der Wirtschafts- und Unternehmensethik sowie der Ethik im Geld- und Kreditwesen.

Mehr erfahren

Infancia feliz -
Stiftung

Zweck der Stiftung ist die Unterstützung und Förderung von Projekten der Missionszentrale der Franziskaner in den sogenannten Entwicklungsländern im Bereich der Gesundheitsfürsorge sowie der Bildung und Ausbildung von Kindern, vor allem von Mädchen.

Mehr erfahren

JamboAfrika –
Kenia

Zweck der Stiftung ist die Unterstützung und Förderung von Projekten der Missionszentrale der Franziskaner e.V..

Mehr erfahren

WEITERE WEGE FÜR NACHHALTIGE HILFE:

Terrassisi®-Fondsfamilie

Mit gutem Gewissen Vermögen vermehren. Renditen erwirtschaften, aber nicht auf Kosten von Menschlichkeit, Ethik und Moral. terrAssisi®-Fonds zeigen Ihnen nicht nur den Weg. Sie sind der Weg.

Mehr erfahren

Nachlassspenden

Älterwerden ist wunderbar, wenn man gesund und voller Geisteskraft bleibt. Aber man steckt eben nicht drin! Und deshalb ist vorsorgen besser als abwarten: Vor allem dann, wenn es um das geht, was Ihnen am Herzen liegt.

Mehr erfahren

Namensstiftung

Mit einer eigenen Stiftung besteht für alle Förderinnen und Förderer jederzeit die Möglichkeit, ihre Hilfe für Menschen in Not noch persönlicher und nachhaltiger zu gestalten. Wir erklären Ihnen gerne, wie das funktioniert.

Mehr erfahren

Sparbuch für den Notfall

Ruhende Ersparnisse können im Notfall Leben retten. Mit unserem Sparbuch für den Notfall bei der Bank für Orden und Mission tun sie genau das, denn die mit Ihren Einlagen erwirtschafteten Zinsen kommen aktuellen Nothilfeprojekten zugute.

Mehr erfahren

Ihre Spende in guten Händen

Als Träger des Spendensiegels des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen DZI verpflichten wir uns nachweislich dem verantwortungsvollen und nachaltigen Umgang mit Spenden.