Unsere Projekte in Afrika

Metcha Borodo, Äthiopien

Gesundheitsversorgung für Metcha Borodo

Die kleine Klinik der Franziskanerinnen steht für Kranke und Hungernde in der ganzen Region offen, braucht deswegen aber Unterstützung.

Same, Tansania

Bildung für Waisenkinder

Schulbildung und Unterkunft für Waisenkinder von 8 bis 17 Jahren.

Bududa-Mbale, Uganda

Hunger in Uganda

Durch Dürren und anschließende Stüme ist die ganze Ernte in Bududa-Mbale zerstört. Die Menschen stehen vor dem Nichts, hungern und beginnen zu fliehen.

Soubeira-Goundrin, Burkina Faso

Endlich sauberes Trinkwasser für das Dorf Soubeira

In dem Dorf Souberia-Goundrin in Burkina Faso leiden die Bewohner unter notorischem Wassermangel, ein Brunnen wird dringend gebraucht.

Same, Tansania

Wasser für die Grundschule in Same

Das Wasser reicht nicht mehr für alle Schüler in der Grundschule in Same. Eine Wasserleitung schafft Abhilfe, damit die Kinder ohne Durst lernen können.

Yambio, Südsudan

Südsudan: Erste Schritte der Veränderung

Eine Zufluchtsstätte für Frauen im Südsudan, die dringend Hilfe und einen sicheren Ort brauchen.

Beira und umliegende Regionen, Mosambik

Nothilfe Mosambik nach Zyklon Idai

Nach dem schweren Zyklon Idai in Mosambik hat die MZF umgehend ein Nothilfeprojekt für die Opfer der Naturkatastrophe gestartet!

Blantyre, Südmalawi

Mais gegen den Hunger in Malawi

In Malawi herrscht Hunger, die Franziskanerinnen vor Ort wollen deswegen Säcke mit Maismehl an die notleidenden Menschen ausgeben.

Juja, Kenia

Ein „Home of Hope“ für Strassenkinder

Ein neues Heim für 121 Strassenkinder in einem Vorort Nairobis.

Nairobi, Kenia

Unterstützung für HIV/Aids-infizierte Menschen in den Slums

In Kasarani, einem dicht bevölkerten Slum in Nairobi, wohnen zahlreiche HIV/Aids-infizierte Mütter allein mit ihren Kindern. Zwischen den armseligen Behausungen unterhalten die Franziskanerinnen ein Krankenhaus.

Newsletter: Immer auf dem Neusten Stand!